Unsere Zucht und über uns

Wir, das sind Rene und Christine haben 2013 mit der Zucht eines Hybridhundes – dem Schnoodle begonnen.

Wir selbst haben 2 Schnoodle Bonnie und Blondie, 2 Zwergschnauzer Peaches und Kimmy (davon eine Rentnerin mit 13 Jahren), 1 Wheaten Kelly, 1 Zwergpudel Deckrüden Felix und einen Lagotto Sofia, die im Rudel mit uns zusammen Haus, Hof und Garten bewohnen.

Mittlerweile haben wir uns aufgrund unserer Erfahrungen unsere Zuchtziele weiterentwickelt. Wir haben uns entschlossen Schnoodle in verschiedenen Farben in der Größe Mini (5-8 kg und 31-40 cm) zu züchten. In 2020 werden wir unseren ersten Mediumdoodle/Whoodle (10-15 kg und 40-45 cm) züchten.

 

Wir haben mehrere Würfe im Jahr, wobei uns unsere Familie und unsere Zuchtgemeinschaft (durch 1 Zwergschnauzer, 1 Schnoodle + 2 Zwergpudel Deckrüden) unterstützen und begleiten.

Trotz des größeren Aufwandes, die eine Zucht in diesem Umfang mit sich bringt, legen wir sehr viel Wert auf eine gesunde Zucht und stecken wirklich jede Minute in die Planung, Aufzucht und Prägung unserer Welpen.

Das wichtigste für uns ist, daß die Welpen einen guten Start ins Leben haben und im Endeffekt die künftigen Familien glücklich mit ihrem Schnoodle sind.

 

Mehr über uns privat, wie und wo wir wohnen, leben und arbeiten könnt ihr auf unserer privaten Webseite sehen: www.familienzwerge.jimdo.de

 

Dort gibt es noch mehr Infos und Bilder über uns und aus unserem Leben mit unseren Tieren.

 

Zuchtgemeinschaft

Wir haben 2018 beschlossen eine Zuchtgemeinschaft aufzubauen und gemeinsam unserem Hobby Schnoodle nachzugehen.

Unser Hauptziel ist der Austausch von Ideen und Gedanken zur gesunden Hundezucht.... und natürlich gegenseitige Hilfe bei der Aufzucht und Zuchtauswahl und gemeinsame Unternehmungen.

 

Zeitweise suchen wir Pflegefamilien für eine Zuchthündin oder zukünftige Zuchthunde in unserer Zuchtgemeinschaft. Wenn ihr euch eine Zusammenarbeit mit uns vorstellen könnt schreibt uns an, dann reden wir über Details und Möglichkeiten.

Wir suchen Familien, die sich vorstellen können eine unserer Zuchthündinnen in ihre Familie aufzunehmen?!

Idealerweise wohnt ihr im Umkreis von max. ca. 100 km.

Wir machen einen Pflegevertrag, die Hündin oder der Rüde wohnt und lebt mit euch.

 

Gesundheitsuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen bezahlen wir !

Hundefutter und einige Fixkosten übernehmen wir ebenfalls !

 

Einmal im Jahr soll sie gegen Entgelt (sogenannte Zuchtmiete, bzw. Deckgebühr) unserer Zuchtgemeinschaft für einen Wurf zur Verfügung stehen. Wenn ihr euch das vorstellen könnt, freuen wir uns euch kennenzulernen und mit euch Details besprechen zu können.

 

Wir wünschen uns eine liebe Pflegefamilie die die Hündin ganz normal in die Familie integriert, sie liebt, verwöhnt und mit ihr im Alltag ganz normal zusammen lebt sozusagen. Wir möchten damit die genetische Vielfalt für F1B und F2 Generationen erhöhen.


Happy Schnoodle, Rene T. (hauptberuflich Industriereiniger)

"Ich habe mit der Happy Schnoodle Zucht nun schon seit 2013 Erfahrung in der Schnoodlezucht und seit 2009 Jahre in der Zucht kleiner Hunderassen wie Zwergschnauzer und Zwergpudel. Ich bin aufgewachsen mit Hunden, und Erfahrungen seit mehr als 40 Jahren, ohne Hund kann ich es mir nicht vorstellen.

Viel Liebe, Zeit und Verantwortung widme ich meiner Zucht.Ich bin der Part der repariert, baut und tüfftelt damit die Welpen immer etwas neues entdecken können und regelmäßige Verbesserungen im gemeinsamen leben für und mit der Zucht "flutschen" ;-)

Desweiteren liebe ich es Zeit mit meinem Holländischen Schäferhund zu verbringen. Er mag die Kleinen, wir gehen gern zusammen spazieren und schwimmen "


Christine T. (gelernte Bürokauffrau, 24/4 in der Hundepflege und Betreuung der Zucht)

" Ich betreue und versorge unsere Hunde und Welpen. Wir machen zusammen Ausflüge und geniessen die Zuneigung unserer "Zwerge" in der gemeinsam verbrachten Zeit mit Spiel, Spass und gemeinsamen Chillen. Der Kontakt mit unseren Schnoodlefamilien liegt mir sehr am Herzen. Ich habe ca. 20 Jahre Erfahrung mit Hunden. Und ich lerne nie aus, deshalb besuche ich gern Seminare und pflege den Kontakt zu anderen Züchtern. Ich bin der hauptbetreuende Part in unserer Zucht, deshalb bilde ich mich regelmäßig weiter um unsere Hunde beim Wurf und bei der Aufzucht bestens zu unterstützen.. Auch die Betreuung der Welpenfamilien und Interessenten gehört dazu.


Sara T. (Azubi Industriekauffrau)

"Ich bin mit Hunden aufgewachsen und kenne es garnicht anders. Immer sind Zwerge da zum knuddeln. Ich helfe oft beim Fotos machen und unterstütze bei den täglichen Arbeiten, damit sich alle Zwei- und Vierbeiner wohl fühlen."


Lucas T. (Elektroniker für Betriebstechnik)

"Ich bin auch mit vielen Hunden aufgewachsen. Es gab immer ein Gewusel und *lach* die Zwerge mußten immer mit.

Die ersten Jahren habe ich auch auf Hundeausstellungen unsere Zwergpudelhündin Gisela vorgeführt. Jetzt helfe ich wo ich kann und bin besonders in Technikproblemen gefragt.

Ich beteilige mich gern an der Schnoodlezuchtidee mit meiner Zwergschnauzer Hündin Snoopy.

 


Reinhold W. (Malermeister im Ruhestand)

" Ich bin erst ein wenig überrumpelt gewesen. Aber meine Hilfe wurde bei der Betreuung der Welpen gebraucht und so bin ich ein Teil der Happy Schnoodle geworden. Die Kleinen zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht.

Ich hatte früher ein Faible für Rottweiler und Malinois mit dennen ich auch Hundesport gemacht habe."

Ab 2019 bin ich mit meiner Schnoodlehündin Bambi ein fester Teil der Zuchtgemeinschaft.


Familie Richter und Familie Dietrich aus F.

Foxi wohnt ab Juni 2019 bei Familie Richter aber er wird aber auch weiter für unsere Zucht zur Verfügung stehen. In der Familie wohnt schon einen Schnoodlerüde von uns, Sunny und die Eltern freuen sich sehr nun wieder einen Pudel bei sich zu haben. So hat er eine Familie ganz für sich, mit Spielkameraden bei Bedarf und kann rundherum verwöhnt werden ;-)

Wir sind befreundet und freuen uns sehr über diesen tollen Familienplatz.


Nicole M. aus R.

Carly wohnt seit 2018 bei der Nicole und fühlt sich dort in dem Hunderudel mit weiteren Pudeljungs sehr wohl. Nicole züchtet selbst erfolgreich seit vielen Jahren Pudel und Cockerpoo und hat entsprechende Erfahrungen. Wir arbeiten eng zusammen und tauschen uns regelmäßig aus. Carly befindet sich im Doppelbesitz.

Wir haben spaßeshalber mal einige Fotos rausgekramt aus den letzten Jahren :